Paris Sehenswürdigkeiten – phänomenale Sensationen

Wann ist die beste Zeit in Paris Sehenswürdigkeiten zu bewundern? Unter Wetter und Klima erfahren Sie, wann die Beste Reisezeit Paris ist. In der Stadt der Liebe kann Kultur und Geschichte erlebt werden. Viele Monumente sind einzigartig und haben einen ganz besonderen Stellenwert. Ob bekannt oder nicht, an manchen Sehenswürdigkeiten sollten Sie bei Ihrem nächsten Aufenthalt nicht vorbei gehen.

Paris Sehenswürdigkeiten: Das Prachtstück der Metropole der Eiffelturm

Paris Sehenswürdigkeiten

Das Prachtstück der Metropole der Eiffelturm

Als Wahrzeichen bekannt und von Touristen verehrt. Der Eiffelturm ist ein absoluter Blickfang. Insbesondere der Ausblick ist fantastisch. Von drei unterschiedlich, hohen Plattformen wird die komplette Stadt überblickt. Mit einer Höhe von 57 Metern rücken entfernte Lichter in das eigene Sichtfeld. Nummer zwei ragt 115 Meter in die Höhe. Diese beiden Orte sind auf dem Fußweg erreichbar. Die höchste Aussichtsform mit 276 Meter wird mit einem Fahrstuhl erreicht. Romantik ist in allen Höhen gegeben. Die Konstruktion kommt einem Kunstwerk gleich. Die Einzelheiten sind so individuell, dass selbst bei starkem Wind, keine Bewegung der Spitze, wahrzunehmen ist. Innerhalb von sieben Jahren wird ein neuer Anstrich vollzogen. Erleben Sie den Eifelturm mit dem Partner, einem Bekannten, Freunden oder der Familie. Ein Besuch ist wirklich empfehlenswert.

 

 

 

 

 

Paris Sehenswürdigkeiten: Der Louvre – ein ehemaliges Schloss

Paris Sehenswürdigkeiten

Der Louvre – ein ehemaliges Schloss

Der Louvre ist ein weiterer, bemerkenswert Ausflugsort in Paris. Vor vielen Jahren lebte dort ein König. Mittlerweile ist das Gebäude zu einem eindrucksvollen Museum geworden. Als größtes Museum der Welt muss eine Besichtigung, im besten Fall, an mehreren Tagen erfolgen. Sieben Abteilungen auf 60000 Quadratmetern mit insgesamt 30000 Ausstellungsstücken können dort bewundert werden. Die Einmaligkeit von den Inhalten des Museums regt zum verweilen an. Im Louvre stehen kulturelle und kunstvolle Gebilde, die nur dort zu sehen sind. Werke von vielen berühmten Künstlern und aus unterschiedlichen Zeiten warten auf eine Begutachtung von Ihnen. Im Inneren vom Bauwerk sorgt die Glaspyramide für Bewunderung.

 

 

 

 

 

Paris Sehenswürdigkeiten: Die Pont Alexandre III über die Seine

Paris Sehenswürdigkeiten

Pont Alexandre III über die Seine

Die Pont Alexandre III ist eine schöne Bogenbrücke inmitten der Stadt. Die Anforderungen vor dem Bau waren hoch. Zunächst einmal musste die Bauweise ziemlich flach sein. Denn der Ausblick auf den Dôme des Invalides sollte nicht eingeschränkt sein. Andersherum musste die Höhe ausreichend sein, um zu gewährleisten, dass Schiffe problemlos passieren können. Behinderungen durch Pfeiler sind ebenfalls nicht wünschenswert. Bei der Pont Alexandre III wurde mit viel Stahl gearbeitet. Die Stützung ist mit Hilfe der großen Widerlagern gesichert. Allerdings sind die beiden nicht mit dem bloßen Auge erkennbar. Die Spannweite beträgt 107,5 m. Die Länge umfasst 160 Meter. In der Breite werden 40 Meter angegeben. Drei Fahrspuren sorgen für einen reibungslosen Verkehr. Je Richtung ist ein Radweg vorhanden. Beide Seiten verfügen zusätzlich über einen breiten Gehweg. Über vier Treppen kann das Hochwasserbett erreicht werden. Eine Marfkierung zum Hochwasserstand von 1910 sorgt für einen Hauch Geschichte. Mittlerweile ist die Brücke historisch. Deshalb befindet sie sich unter Denkmalschutz.

 

 

 

 

Weitere Reise Tipps zu Paris

Place de la Concorde Brücke Pont Alexandre III
Paris Tipp Montmartre Paris Tipps: Glaspyramide im Innenhof des Louvre

 

Reisezeit Paris by Urlaub, Strand und Meer

Reisezeit Paris by Urlaub, Strand und Meer

 

 

Spread the word. Share this post!